Corona-Virus

Aktuelle Kundeninformationen zum Corona-Virus

In der gesamten Volksbank Störmede-Hörste eG verfolgen wir die Verbreitung von COVID-19 (Corona-Virus) sehr genau.

Die Bundesregierung lockert die Kontaktbeschränkungen ab dem 30.05.2020


Ab dem 02.06.2020 werden wir den Geschäftsbetrieb uneingeschränkt öffnen. Allerdings werden Sie  bei Betreten der Bank aufgefordert einen Mund/Nasenschutz zu tragen und auf die Abstandsregelungen zu achten.

Service in Störmede und Hörste
An beiden Standorten sind die Schalterplätze durch einen "Spuckschutz" geschützt. Auf dem Fußboden (Eingangsbereich zum Service) befinden sich Abstandsmarkierungen, welche einzuhalten sind. Die Ablagefläche/Durchreiche am Service und die SB-Geräte im Foyer werden regelmäßig desinfiziert.


Telefonzentrale
Die Telefonzentrale für das Gesamthaus befindet sich in Störmede. Kundenanrufe werden von hier zentral an die jeweiligen Kundenberater gesteuert. Die Telefonnummer lautet 02942 / 97910. Wir rufen Sie auch gerne zurück. Dazu senden Sie uns bitte einen Rückrufwunsch zu.

Schließfächer
Schließfächer sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter 02942 / 97910 zugänglich.

Kundenberatungen
Kundentermine (Beratungen) sind am Service anzumelden.
In den Kundenterminen sind ein Mund/Nasenschutz zu tragen.
Termine mit Verbundpartnern (Aussendienstler) können wieder unter den entsprechenden Sicherheitsabstand stattfinden.

Veranstaltungen
Veranstaltungen jeglicher Art finden nicht statt. Vereinbarte Termine wurden bis auf weiteres abgesagt.

Zahlungsverkehr
Überweisungen sind durch:

  • Online-Banking
  • VR-Banking App
  • SB-Geräte der Bank (Diese werden regelmäßig desinfiziert)

unabhängig von Raum und Zeit an allen Standorten gesichert.

Über unsere Homepage unter https://www.voba-sh.de/onlinegeschaeftsstelle/online-service.html ist die Freischaltung des Online-Bankings unbürokratisch und kurzfristig möglich. Gerne können Sie hierzu auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

Außerdem steht Ihnen unsere Online-Geschäftsstelle mit verschiedenen Produktabschlussmöglichkeiten und Service-Aufträgen zur Verfügung.

Geldversorgung
Die Geldversorgung durch die Geldautomaten (inkl. Einzahler) ist an allen Standorten der Bank gesichert.
Großgeldbestellungen sind ausschließlich über den Serviceauftrag unter https://www.voba-sh.de/onlinegeschaeftsstelle/online-service.html möglich. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren.

Kartenzahlung
Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen. Sollten Sie die VR-Banking App nutzen, können Sie hier kostenlos die Digitale Bankkarte aktivieren. Mit dieser Digitalen Bankkarte zahlen Sie einfach, bequem und schnell per Smartphone.

Zahlungsreklamation bei ausgefallenen Reisen

Im Zuge der behördlichen Restriktionen, der Absage von Veranstaltungen oder Reisen und der Einstellung des Kreuzfahrt- oder Flugbetriebs informieren wir Sie zu den Reklamationsmöglichkeiten, wenn diese Leistungen mit einer Mastercard® oder Visa Karte gezahlt wurden.

Wertpapiergeschäft
Wertpapiergeschäft ist bis auf weiteres nur medial über Brokerage möglich. Nutzen Sie die unbürokratische und kurzfristige Freischaltung des Brokerage und seien Sie unabhängig von Raum und Zeit. Dazu übermitteln Sie uns bitte einen Serviceauftrag unter
https://www.voba-sh.de/onlinegeschaeftsstelle/online-service/services-a-bis-z/online-brokerage-freischalten.html

Edelmetalle
Unser Partner, die ReiseBank, hat ihren Edelmetallhandel über unsere Homepage vorläufig eingestellt. Ebenso ist ein Kauf mit Lieferung an die Privatanschrift nicht möglich. Somit ist ein Handel mit Edelmetallen derzeit nur durch Kontaktaufnahme mit Ihrem Kundenberater möglich.

Weitere Fragen zu Geldanlagen oder bestehenden Verträgen beantworten wir Ihnen gerne medial. Bitte sprechen Sie hierzu Ihren Kundenberater an.

Kredite
Sollzinsverlängerung werden bis auf weiteres ausschließlich medial besprochen.

Liquiditätshilfen
Liquiditätshilfen für Gewerbekunden stehen kurzfristig zur Verfügung.
Bitte sprechen Sie Ihren Kundenberater hierzu an.

Tilgungsaussetzung beantragen

Als erste Maßnahme zur Liquiditätsunterstützung haben Sie hier die Möglichkeit unkompliziert die Aussetzung von Tilgungsleistungen für bestehende Darlehen zu beantragen. Dazu drucken Sie bitte den Antrag auf Tilgungsaussetzung aus, tragen Ihre Daten in das Formular ein und lassen es uns unterschrieben zukommen. Unsere Berater stehen Ihnen in der Zwischenzeit natürlich gerne zur Verfügung um weitere Sofortmaßnahmen mit Ihnen zu besprechen.

Wir weisen darauf hin, dass nur die Aussetzung der Tilgungen beantragt wird. Die Zinszahlungen sind weiter zu erbringen.

Wenn es sich um öffentliche Förderdarlehen handelt, müssen wir erst die Zustimmung der Förderstellen abwarten.

Weitere Informationen zu Krediten und Liquiditätshilfen haben wir Ihnen auf folgenden Seiten zusammengestellt:

Corona-Kredithilfe

Corona-Kredithilfe

Finanzielle Engpässe überbrücken: mit Fördermitteln und weiteren Unterstützungsleistungen.

mehr

Stundung von Steuerzahlungen

Stundung von Steuerzahlungen

Steuerliche Hilfsmaßnahmen sollen Unternehmen in der aktuellen Notlage entlasten.

mehr

Bundeshilfe für Unternehmen

Wirtschaftsstabilisierungsfonds

Ein Fonds zur Stabilisierung der Wirtschaft soll große Betriebe schützen und Arbeitsplätze sichern.

mehr

NRW-Soforthilfe

Hier kommen Sie direkt zum online Antragsformular.

mehr