Geschafft!

Technische Umstellung beim Banking erfolgreich durchgeführt

Vom 06.09.2019 bis zum 08.09.2019 wurde unser bankinternes System umgestellt. Zu dieser Zeit kam es zu vorübergehenden Einschränkungen.

Seit Montag, dem 09.09.2019 stehen wir Ihnen wieder in vollem Umfang und mit dem gewohnten Service zur Verfügung. Allerdings bringt die Umstellung auch Veränderungen mit sich, die wir Ihnen nun vorstellen möchten.

Apropos Service, auf unserer Homepage haben wir für Sie zusätzlich eine Online-Geschäftsstelle eingerichtet. Sie haben dort die Möglichkeit uns verschiedene Aufträge zu übermitteln. Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Kein Problem! Auch das können Sie in der Online-Geschäftsstelle bequem von zu Haus aus erledigen.

Die betroffenen Bereiche im Überblick

Diese Bereiche sind betroffen

  • Kontoauszüge
  • Girocard (VR-BankCard) / Kreditkarte
  • Online-Banking / Banking-Software
  • Apps Online-Filiale bzw. Online-Filiale+
  • TAN-APP SecureSign

Kontoauszüge:

Mit der technischen Umstellung haben wir Ihnen die Kontoauszüge einmalig und kostenfrei per Post zugesandt. Diese Zustellung erfolgt unabhängig davon, ob Sie Ihre Kontoauszüge sonst am Auszugsdrucker ziehen oder wir Ihnen diese direkt in den elektronischen Postkorb schicken.

Kontoauszugsdrucker:

Bis zu 10 Kontoauszugsblätter werden Ihnen zukünftig wie gewohnt ausgegeben. Sollten mehr Blätter anfallen, müssen Sie Ihre VR-BankCard erneut in den Kartenleser des Auszugsdruckers stecken. Dieser Hinweis wird Ihnen nach jedem 10ten Blatt angezeigt. Bitte prüfen Sie vor Verlassen der Volksbank, ob Sie alle Blätter erhalten haben. Andernfalls gilt der Vorgang als abgebrochen und Sie bekommen beim nächsten Druck die Blätter erneut ausgedruckt.

Elektronischer Postkorb:

Der elektronische Postkorb heißt nun Postfach und Sie finden den Button jetzt in der oberen Zeile. Alle bisher nicht gelöschten Nachrichten finden Sie dort wieder. Bitte beachten Sie, dass Nachrichten nach Erhalt für die Dauer von 12 Monaten im Posteingang erhalten bleiben. Nach Ablauf dieser Frist sind sie über das Archiv abrufbar.

Girocard (VR-BankCard):

Barverfügungen und bargeldloses Bezahlen sind mit der VR-BankCard wieder möglich.

Kreditkarte:

Zahlungen mit der Kreditkarte waren zum Umstellungswochenende uneingeschränkt möglich.

Achtung!

Am 11. September 2019 wird die sogenannte "zweite Stufe" der Umsetzung der "Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2)" wirksam. Ziel ist die Schaffung einheitlicher Standards für die Sicherheit elektronischer Zahlungen sowie die Verbesserung des Verbraucherschutzes im Europäischen Wirtschaftsraum. Damit werden das Online-Banking, die VR-BankingApp sowie das Online-Shopping mit Kreditkarte noch sicherer.

Die Authentifizierungsverfahren Mastercard® Identity Check™ und Verified by Visa (zukünftig Visa Secure) werden im Europäischen Wirtschaftsraum beim Online-Shopping mit der Kreditkarte verpflichtend! Andernfalls ist für Sie ein Bezahlen mit der Kreditkarte im Internet nicht mehr möglich!

Um Ihre Online-Zahlungen in Zukunft mit der Kreditkarte freizugeben, können Sie die kostenlose VR-SecureCARD App nutzen oder sich direkt eine sichere Transaktionsnummer (TAN) als SMS auf Ihr Mobiltelefon senden lassen. Die TAN geben Sie während des Bezahlvorgangs im Online-Shop des teilnehmenden Händlers ein und bestätigen damit Ihren Einkauf.

Nähere Informationen stellen wir auf unsere Homepage unter

https://www.voba-sh.de/privatkunden/girokonto-kreditkarten/kreditkarten/mastercard-securecode.html oder https://www.voba-sh.de/privatkunden/girokonto-kreditkarten/kreditkarten/verified-by-visa.html

zur Verfügung.

Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich oder telefonisch bei der Freischaltung.

Online-Banking

Das Online-Banking steht Ihnen in einer optimierten Optik und mit neuen Funktionen zur Verfügung. Ihre bisher angelegten Daueraufträge wurden übernommen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an unter

  • Störmede 02942/97910
  • Hörste 02948/94980


Neue URL und Auswahlmöglichkeit zum Login

Bitte beachten Sie, dass sich die URL für Online-Banking/Online-Brokerage geändert hat. Passen Sie Lesezeichen in Ihrem Browser entsprechend an. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, das Online-Banking/Online-Brokerage über unsere Homepage aufzurufen.

Zukünftig gibt es zwei verschiedene Login-Buttons:

  • Login für Privatkunden
  • Login für Lastschriften und Dateiupload
     

Nach dem Login wird Ihnen Ihr VR-NetKey angezeigt, der Ihre aktuelle VR-Kennung ablöst. Bitte notieren Sie sich Ihren VR-NetKey! Für den Login zum Online-Banking nutzen Sie bitte weiterhin Ihre bisherigen Zugangsdaten, das heißt Ihren Benutzernamen oder Alias und Ihre PIN. Gegebenenfalls kann es aus technischen Gründen vorkommen, dass Sie systemseitig einen neuen Alias vergeben müssen. Sollte dies der Fall sein, wird Ihnen automatisch ein Assistent zur Änderung angezeigt, den Sie durchlaufen müssen.

Änderung bei PIN/TAN

Sie haben nach wie vor drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Beim vierten bis achten Versuch (mit der dann gültigen PIN) können Sie die Eingabe mit einer gültigen TAN bestätigen. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt.

Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, ist eine Entsperrung möglich. Bitte wenden Sie sich dann an Ihren Berater.

SMS-TAN

Sollten Sie sich bei Nutzung der mobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten.

In dem folgenden Video zeigen wir Ihnen das neue Online-Banking.

Banking-Software

Die Banking-Software steht Ihnen, wie das Online-Banking, wieder zur Verfügung.

Apps Online-Filiale bzw. Online-Filiale+

Sie nutzen Apps für Ihre Bankgeschäfte oder wollen unterwegs nur mal eben den Kontostand abfragen?! Hier steht Ihnen die App Online-Filiale zur Verfügung.

Sollten Sie die bisherige App Online-Filiale+ auf Ihrem Smartphone installiert haben, empfehlen wir Ihnen sich die neue Version der Online-Filiale herunterzuladen. Die Online-Filiale+ kann nicht mehr genutzt werden.

In der App bieten wir die Funktion „Kwitt“ an. Eine gute Sache, wenn Sie kleine Beträge an Ihre Freunde oder Familie überweisen möchten. Ganz einfach das Geld wie eine Nachricht senden, ohne die Eingabe einer 22-stelligen IBAN. Dazu müssen Sie und der Empfänger die Funktion in der App freigeschaltet haben. Auch wenn Sie sich bereits in der Vergangenheit freigeschaltet haben, müssen Sie sich durch die technische Umstellung noch einmal neu registrieren.

VR-BankingApp für Android

QR-Code für VR-BankingApp

TAN-App SecureSign

Auch die TAN-APP VR-SecureSign ist von der Umstellung betroffen. Es steht Ihnen künftig die neue TAN-APP VR-Secure Go zur Verfügung. Neuer Name, gleiche Funktion. Wir haben für Sie eine Anleitung als pdf-Datei erstellt, die Sie sich hier herunterladen können. Diese Anleitung soll Ihnen den Wechsel auf die neue App erleichtern.

Ein Tipp von uns:

Bitte nehmen Sie sich für die Umstellung Zeit und setzen die Schritte in Ruhe um.

Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich oder telefonisch weiter.